Dienstag, 15. Mai 2012

Meine Lieblingsbeschäftigung momentan :)

Kürzlich hatte einer meiner Neffen seinen 13. Geburtstag und für diesen Anlass war die Karte entstanden.
Das Problem ist ja, was interessiert Kids in dem Alter zwischen Kindheit und Teenagerjahren? Ich fand schon immer die Karten und Mini-Alben toll, bei denen die Buchstaben der Namen oder Zahlen in groß als Frontcover dienen. Somit habe ich es für diese Gelegenheit entsprechend umgesetzt gehabt.und denke, es war eine gute Lösung :)


Außerdem möchte ich noch einen kleinen "Koffer" zeigen, den ich vor längerer Zeit mal auf einem Basteltreffen gewerkelt habe und (glaube ich) hier noch nicht gepostet hatte. Wenn doch - es lohnt sich ihn nochmal anzusehen :) Ich habe das Quadratische Gitter als Prägefolder benutzt und danach mit Espressobraun noch einmal rübergewischt um die Prägung mehr zu definieren. Sieht doch echt urig aus, oder?



Das Köfferchen ist mittlerweile in Canada bei meiner Schwester und war ein witziges Transportmittel für ein kleines Geschenk.

So, in der Hoffung, dass das Wetter schnell wieder besser wird, zeig ich Euch mal ein Foto von meiner momentanen Lieblingsbeschäftigung... hehe.


Ja, es ist mein Balkon, und wer hat gesagt, dass man nicht Unmengen an Gemüse, Obst und Blumen dort anbauen kann :) Noch sind die meisten Pflanzen klein bzw. am Keimen (ist ja auch noch nicht alles rausgepflanzt wegen der Eisheiligen). Hier seht Ihr nur die eine Seite - die andere sieht noch nicht so schön aus und hat hauptsächlich meinen Tisch/Stuhl, meine Morning Glories, und ein paar besondere Schätzchen zu bieten. Ich bin sicher, dass ich in den kommenden Wochen immer mal wieder Fotos zeigen werde.
Ach ja - was mir noch wichtig ist zu betonen, bis auf 2-3 Abstandshalter für die Rankgitter, ist nichts an den Wänden angeschraubt (darf ich nicht und wäre auch etwas schwer umzusetzten, wegen etlicher Zentimeter Dämmschicht). Alles ist also so konstruiert, dass es (meist mit Kabelbindern) zusammenhält - toll oder?

Wenn alles so läuft wie ich hoffe, werde ich unglaublich viel leckeres Gemüse etc. ernten und das auch ohne Chemie. Ich nutze selbstgemachten Kompost-Tee! Wen interessiert was das ist, googled "compost tea" und bekommt viele tolle Infos dazu.

Okay - Ihr seht - ich bin voll Leidenschaft und Tatendrang für eine "neue" Liebe :)

Hoffe es geht Euch ähnlich - egal in welcher Richtung und Beziehung

Fröstelige Grüße von meiner Oase

Steffi

Kommentare:

  1. Liebe Steffi,

    dein Balkon sieht einfach toll aus - ich möchte dieses Jahr auch ganz viel Gemüse einpflanzen...

    Eine Frage: Wo hast du diesen tollen Hängetopf mit Löchern her, in welchen du deine Erdbeern aufziehst?? Hab so etwas bis jetzt noch nie gesehen.

    Vielen Dank für deine Antwort im Voraus

    Elena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elena,

    hehe - das ist ein Plastiktütensammler von Ikea den ich zweckentfremdet haben. Hat gut geklappt, aber ich würde in die neue Bepflanzung ein Plastikrohr mit Löchern einsetzen um auch die ausreichende Bewässerung der unteren Pflanzen zu gewährleisten. Das war im vergangenen Jahr eher schwierig und war ein Lernprozess :)

    Ich freu mich schon aufs neue Pflanzen und wünsche Dir viel Erfolg mit Deinem "Garten"

    Liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi

    Echt super gemacht! Wenig Platz und viel Gemüse :-)

    Woher hast Du die tollen Stapelbehälter welche ganz vorne links aufeinander gestapelt sind? Genau solche suche ich schon so lange ....

    Liebe Grüsse

    Manuel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Manuel, Danke - aber auf dem Bild siehst Du nur den Anfang. Später im Jahr war es ein wahrer Dschungel und Pflanzen wuchsen bis oben an die Decke und dort entlang. Mein Balkon erwacht auch dieses Jahr schon wieder zu neuem Leben - und ich freu ich schon riesig.

    Die Stapelbehälter gibt es super günstig bei T€di dem Euroshop.

    Viel Erfolg

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...